Web-Tourismus Logo: Klick führt zur StartseiteSeite drucken

Schleißheimer Str. 91
80797 München
Tel: 089 12 78 98 30
info@web-tourismus.de

Länder-Image-Profile 06

Studie: Länder-Image-Profile 2006

Die große Studie zur Einstellung
der Deutschen zu
18 bedeutenden Urlaubsdestinationen

Bestellung von „Länder Image Profile 06“

Warum reisen die Deutschen wohin?
Warum interessieren sich die Deutschen für dieses oder jenes Land?
Was denken die Deutschen über ihre bevorzugten Urlaubsländer?


Hintergrund: Warum reisen die Deutschen wohin?


Web-Tourismus ging diesen Fragen forscherisch mit der Studie „Länder-Image-Profile 06“ auf den Grund. Von Januar bis Februar 2006 wurden 1.041 Personen repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 14 Jahren (64,92 Mio.) ausgewählt und persönlich zu ihrer Einstellung und Meinung gegenüber 18 ausgewählten Ländern befragt.


Die Studie wurde zusammen mit unseren Partnern der Werbe- und PR-Agentur COMEO sowie dem Online-Reisebüro hinundweg.com realisiert.

Untersuchte Länder:

Ziel ist die Ermittlung von Einstellungen und Sympathiewerten der Deutschen zu ihren bevorzugten Urlaubsländern, ergänzt um einige wichtige Destinationen. Hierzu werden potentielle Reisende zu folgenden 18 Ländern (alphabetisch) befragt:


  • Ägypten
  • Dominikanische Republik
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Großbritannien
  • Italien
  • Kroatien/Slowenien
  • Kuba
  • Marokko
  • Österreich
  • Skandinavien
  • Spanien
  • Thailand
  • Tunesien
  • Türkei
  • Ungarn
  • USA
  • Vereinigte Arabische Emirate (Dubai, Abu Dhabi, ...)

Inhaltsverzeichnis:

  • Stichprobengrundlage: Soziodemographische Struktur der Befragten
  • Spontane Ländersympathie
  • Aktuell attraktive und unattraktive Urlaubsländer
  • Ansehens- bzw. Gunstgewinn und -verlust von Ländern
  • Eigenschaften, die Länder sympathisch machen
  • Länderanalyse: Positive Eigenschaften und Assoziationen mit einzelnen Ländern
  • Ausschlaggebende Kriterien bei der Urlaubsbuchung
  • Länder, die man in den nächsten 2 Jahren besuchen möchte
  • Mindestens einmal und noch niemals bereiste Länder
  • Urlaubsfavoriten, Vielleicht-Länder und Tabu-Länder
  • Ländergesamtsympathie
  • Informationsverhalten zu Reisezielen und Ländern
  • Traumreiseziele

Die repräsentative Erhebung erfaßt sowohl qualitative Merkmale (z.B. Attraktivität, Image, Sympathie und Profil der Länder via Differentialmethodik) als auch quantitative Daten (z.B. zukünftige Buchungsabsichten, Auswahlkriterien und -faktoren für ein Urlaubsland). Durch eine kontinuierliche Erhebung der Daten im Abstand von zwei bis drei Jahren können so Wahrnehmungsschwankungen, aber auch nachhaltige Sympathieveränderungen der Deutschen gegenüber der Länder gemessen und objektive Trendanalysen durchgeführt werden. Die Analyse ist daher nicht nur für die befragten Destinationen für eine gezielte Kommunikation interessant, sondern auch für Reiseveranstalter und Airlines sowie alle anderen Unternehmen, die in diesen Märkten aktiv sein wollen.


Ausgewählte, zentrale Ergebnisse:


LIP06: Spontane Ländersympathie


LIP06: Saldo aus Image-Gewinn und -Verlust innerhalb der letzten 2 Jahre


LIP06: Traumreiseziele der Deutschen


Aus den Ergebnissen lassen sich Profile der einzelnen Länder erstellen und individuelle Stärken und Schwächen der untersuchten Länder ableiten, die wiederum für zukünftige strategische wie auch operative Marketingmaßnahmen von Bedeutung sind.

Weitere Studien-Inhalte:

  • Länder-Attraktivität und -Sympathie nach
    • Geschlecht,
    • Alter,
    • Bildungsniveau
  • Faktoren und Aspekte zur Bildung von Sympathie bzw. Antipathie
  • Kriterien, die mit einem Land positiv oder negativ assoziiert werden
  • Länderbesuchsabsicht innerhalb der nächsten zwei Jahre
  • Lieblingsländer, interessante Länder und Tabuländer der Deutschen
  • Länder-Beliebtheitstrends der letzen Jahre
  • Ermittlung bestimmter Urlaubstypen, Urlaubstypenvorstellungen und -erwartungen
  • Reisepotentiale jüngerer und älterer Zielgruppen nach Ländersympathie
  • ...

An wen richtet sich die Studie?


  • Reiseveranstalter und Fluggesellschaften,
    die präzise Zielgruppen für einzelne Urlaubsländer definieren wollen. Dadurch lassen sich Kommunikationsmaßnahmen effizienter planen und es ergeben sich Entscheidungshilfen für die Gestaltung neuer sowie die Optimierung bestehender Produkte.
  • NTOs,
    erhalten aufgeschlüsselte Hinweise zu Stärken und Schwächen ihrer Destination in der Wahrnehmung der Deutschen. Daraus entwickeln sich wertvolle Tips für die Kommunikation und Strategie, um neue Zielgruppen zu erschließen und erfolgreich anzusprechen.
  • Incoming-Agenturen,
    lernen ihre deutschen Gäste besser zu verstehen und anzusprechen, indem sie über Bevorzugtes und Beliebtes erfahren, aber auch über Vorbehalten und Ressentiments.
  • Alle Interessierten,
    die mehr über die Motive deutscher Touristen wissen und dafür die passenden Webeinhalte entwickeln wollen.

Bezug der Vollversion der Studie „Länder-Image-Profile 2006“:

Die komplette Studie „Länder-Image-Profile 2006“ ist als Ringbuch gegen eine Schutzgebühr von 940,00 Euro  bei ULYSSES - WEB-TOURISMUS zu beziehen. Die Studie umfaßt 143 Seiten.
Im Bezugspreis sind bereits die Versandkosten enthalten, ebenso wie die gesetzliche Mehrwertssteuer von 7%.  www.web-tourismus.de, Fax: 089-12 78 98 31.
Bei Versand ins europäische Ausland müssen leider 9 € Portozuschlag erhoben werden.


Bestellung von „Länder Image Profile 06“


Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns bitte per Email unter
info@web-tourismus.de oder telefonisch unter 089-12789830.

Aktueller Tip des Monats

Die Smartphone-Nutzer konnten dabei in sieben Typen eingeteilt werden, die Tabletnutzer in acht. Rund 25,9 Mio. Nutzer von Smartphones wurden dabei gezählt und entspre...<mehr>


Ansprechpartner

rossmann Beratung / Forschung:
Dr. Dominik Rossmann


donner IT- / Webentwicklung:
Rainer Donner

WEB-TOURISMUS @ FacebookWEB-TOURISMUS @ Google+WEB-TOURISMUS @ twitterWEB-TOURISMUS @ XINGWEB-TOURISMUS als Google LesezeichenWEB-TOURISMUS @ MISTER WONGWEB-TOURISMUS @ deli.cio.usWEB-TOURISMUS @ linkarena