Web-Tourismus Logo: Klick führt zur StartseiteSeite drucken

Schleißheimer Str. 91
80797 München
Tel: 089 12 78 98 30
info@web-tourismus.de

Zurück zur Übersicht

Tip des Monats Mai 2005

Tourismusmarkt 2015

Wer regiert den touristischen Markt von morgen?

Bislang galt die Zielgruppe der 30-49-jährigen als fest vergeben. Über Jahrzehnte orientierten sich nahezu alle Branchen so auch die touristischen Marktstrategen an dieser Altersklasse.
Das wird in Zukunft nicht mehr so sein: Marketing, Märkte und Unternehmen werden mit ihrer Haupt- Zielgruppe die Alterspyramide hinaufwandern. Allerdings wird der Absatz im Jahre 2015 immer noch dieselben Kunden ansprechen wie heute - nur daß diese dann um gut zehn Jahre älter sein werden. 
Deshalb ist schon jetzt absehbar: Die heute 30- 49-jährigen werden die ewige Zielgruppe sein. Hier liegt der Schwerpunkt der Bevölkerung, keine andere Jahrgangsgruppe ist so stark besetzt. Die Generation Plus“ bleibt auch in Zukunft der Mittelpunkt der Gesellschaft. Diese Tatsache bringt jedoch auch einige Folgen für den Tourismusmarkt mit sich:


  • Den jungen Alten von morgen gilt die Fürsorge weitblickender Marketingstrategien. Die Generation Plus wird bis zum Jahr 2020 über 330 Mrd. Euro erben - so viel Kaufkraft wie keine andere Generation zuvor.

  • Shopping, auch das Kaufen von Reisen, ist beliebt und bleibt das bevorzugte Hobby der Generation Plus.

  • An die Stelle heute typischen Opas treten marketingumworbene Zielgruppen - mit so wunderschönen Kunsttiteln aus dem Marketing-Fachjargon wie die Winning Generation, die Woopies (well-off older People) oder die Grampies (growing retierd active moneyed people in exellent state).


„Besser altern“ wird zu einer Massenbewegung. Der Anti-Aging-Urlaub wird bei Besserverdienenden zunehmend die konventionellen Kuren ersetzen. Angebote für Budget-Patienten verhelfen den grenznahen Kurorten der östlichen Nachbarstaaten zu einem Boom im Wellness-Tourismus.


Der Ausblick auf das Altern wird sich verändern. Menschen der Generation Plus werden nicht mehr mit ihrem 50. Geburtstag aufhören als Konsument zu existieren.

Zurück zur Übersicht

Aktueller Tip des Monats

Die Smartphone-Nutzer konnten dabei in sieben Typen eingeteilt werden, die Tabletnutzer in acht. Rund 25,9 Mio. Nutzer von Smartphones wurden dabei gezählt und entspre...<mehr>


Ansprechpartner

rossmann Beratung / Forschung:
Dr. Dominik Rossmann


donner IT- / Webentwicklung:
Rainer Donner

WEB-TOURISMUS @ FacebookWEB-TOURISMUS @ Google+WEB-TOURISMUS @ twitterWEB-TOURISMUS @ XINGWEB-TOURISMUS als Google LesezeichenWEB-TOURISMUS @ MISTER WONGWEB-TOURISMUS @ deli.cio.usWEB-TOURISMUS @ linkarena